Kamin steht in Vollbrand

Veröffentlicht am 27. September 2015 von wwa

Feuer Gebh. 3GEBHARDSHAIN – Kaminbrand am Sonntagnachmittag in Gebhardshain –Feuer Gebh. 8 „Kamin im Vollbrand“ hieß es am Sonntag, 27. September, kurz nach 17:00 Uhr für die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Gebhardshain. Feuer gefangen hatte der Schornstein eines Einfamilienhauses an der Hauptstraße in Richtung Elben. Flammen und dichter schwarzer Rauch wiesen den Wehrleuten schon auf der Anfahrt den Weg zur Einsatzstelle. Kaum waren die Feuerwehren Steinebach und Rosenheim vor Ort, forderte man auch schon die Wissener Kameraden mit der Drehleiter an. Vom Korb aus ließ man eine Eisenkugel in den heftig qualmenden Kamin hinab. Später lösten die beiden Feuerwehrleute auf der Suche nach Glutnestern die Kaminummantelung mit einem Spezialbeil Axt ab. Dank des schnellen Eingreifens der 32 Einsatzkräfte wurden die Gebäudeschäden auf ein Minimum begrenzt. Der aus dem Schornstein geholte Glanzruß wurde neben dem Gebäude abgelöscht. Die ebenfalls vor Ort befindlichen Angehörigen der Rot-Kreuz-Bereitschaft Elkenroth brauchten nicht einzugreifen.