HCE Erbachtal „Ole“ feiert tolle Karnevalsdorfsitzung im Festzelt am Bürgerhaus

Veröffentlicht am 2. März 2014 von wwa

IMG_0107OBERERBACH – Hobby Carnevalisten Erbachtal feiern mit Freunden im Festzelt große „Dorfsitzung“ –  IMG_3007„Ole“ Karnevalisten präsentieren hervorragendes Sitzungsprogramm miteinigen absoluten Höhepunkten. Herdorfs Tanzgruppe „Dance 4 Fun“, der Westerwälder Wirbelwind „Carmen Neuls“ aus Gieleroth, die Partybombe „Dani Castillo“, der Bauchredner Peter Kerscher mit seiner Partnerin Dolly sowie die HCE Showtanzgarde waren die Renner des Abends und rockten allesamt das Festzelt. Unter dem Jubel des närrischen Publikums zog das HCE Dreigestirn mit Prinz Frank II., Bauer Hans Werner und Jungfrau Martin(a) auf die Bühne. Einmal mehr brillierte das Nachwuchssitzungspräsidentenpaar Sina Beutgen und Dominic Pritz. Sie traten aber nicht nur als hervorragende Moderatoren auf sondern präsentierten sich auch noch als Tänzer in der Garde und als Solomariechen. Die Bambinis des HCE präsentierten mit ihrem Tanz das Dschungelbuch den Einstieg ins Programm. Nach dem Lied des Dreigestirns zeigte sich die Mini Garde des HCE mit einem Tanz aus 1001 Nacht. Annette Hausmann erzählte die spannende Geschichte eines Häuslebauers und Sina nahm an einem Erobic Kurs teil. Anständig was für die Beschäftigung der Lachmuskeln gab es beim Bauchredner Peter Kerscher und seiner Puppe Dolly. Die Tagesaktualitäten fanden bei ihm die passende Aufmerksamkeit und tosenden Beifall. Besuch erhielten die Erbach von den Fidelen Jongen aus der Nachbarschaft Pracht und die HCE Garde leitete über zum Büttenstar des Westerwaldes „Carmen Neuls“ Sie nahm einmal mehr die „holde“ Männerwelt  ins Visier und natürlich auch die Beamtenwelt. Aschenputtel war Thema eines Puppenspieles bevor sich Sina Beutgen als Solomariechen präsentierte. Musiktitel unterstrichen eine Liebes- und Eifersuchtsgeschichte die Janine Kohl und Mathias Seiler vortrugen. Tänzerische Hochleistung in phantastischen Kostümen bot die Gruppe „Dance 4 Fun“ aus Herdorf. Die HCE Oldstars kamen mit „Kölsche Danz“ daher und dann bebte das Festzelt. Dani Castillo das Festzelt. Es hiel absolut keinen mehr auf seiner Sitzgelegenheit. Die Stimmung schäumte und es wurde schwer hier ein Ende zu finden und den Übergang zum abschließenden Showtanz der HCE Garde zu finden. Die präsentierten ihre Show unter dem Titel „Geisha Dream“. (wwa) Fotos: Rewa