61jähriger Autofahrer verursacht auf der B 256 Verkehrsunfall

Veröffentlicht am 11. Januar 2016 von wwa

BRUCHERTSEIFEN – Verkehrsunfall auf der B 256 mit Personenschaden – Ein 61jähriger Autofahrer befuhr am Freitagmittag, 08. Januar um 12:40 Uhr mit seinem Fahrzeug die B 256 in Richtung Hamm. In der Gemarkung Bruchertseifen wollte er einen vor ihm fahrenden Wagen überholen und scherte auf die Gegenfahrbahn aus. Als er sich neben dem Fahrzeug befand, kam ihm eine 27jährige Autofahrerin mit ihrem VW entgegen. Dem Verursacher gelang es noch abzubremsen und wieder hinter dem Fahrzeug, das er zu Überholen beabsichtigte, einzuscheren. Die Geschädigte versuchte einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, leitete eine Vollbremsung ein und geriet ins Schleudern. Sie kollidierte erst mit der linken und dann mit der rechten Schutzplanke. Die 27jährige aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Altenkirchen, erlitt Prellungen und ein Halswirbelschleudertrauma. Insgesamt entstand am Fahrzeug und der Leitplanke ein Sachschaden von circa 5.500 Euro. Den 61jährigen Mann aus dem Bereich der VG Altenkirchen erwartet nun eine Strafanzeige, wegen „Fahrlässiger Körperverletzung“.